Spenden statt Weihnachtskarten

ecandes spendet statt  Weihnachtskarten zu versenden.

2 Einrichtungen der Diakonie Ruhr-Hellweg in Hamm, die 180* Rückführungsgruppe in der Spichernstraße und das Frauenhaus, erhielten jeweils 500,00 € als Spende.
Auf dem Foto sehen Sie die Überreichung der Spende an den Leiter der Rückführungsgruppe Herrn Robert Denner durch die ecandes Mitarbeiterin Alina Krudewig sowie die Überreichung an die Leiterin des Frauenhauses Frau Fiona Wynter durch den Steuerberater und Partner von ecandes Herrn Hans-Jörg Lategahn. 


Zurück zur Übersicht